Deutsch
BaccaratSeal
  • Bonus
  • Casino
  • Spielanleitung
  • Live
  • Handy
  • Echtes Geld
Menu
Baccarat
Deutsch

Offizielle Baccarat Regeln

Baccarat bleibt eines der beliebtesten, wenn nicht das führende Kartenspiel unter Casino-Spielern. Es hat diese Popularität seit den Tagen der physischen Casinos und sogar in dieser Ära der Online-Casinos beibehalten. Diese Popularität kann auf verschiedene Faktoren zurückgeführt werden, wie z. B. einfache Spielbarkeit und ein geringer Hausvorteil.

Spieler jeder Spielstärke können eine von drei Wetten auf Baccarat-Spiele platzieren. Es gibt die Bankerhand, die Spielerhand und ein Unentschieden. In diesem Artikel wird jede dieser Wetten einzeln behandelt. Es wird untersucht, was das Platzieren jeder Wette sowohl für den Spieler als auch für das Haus bedeutet.

Read more...
Offizielle Baccarat Regeln
Baccarat
#1

-

Bonus-
-
Get your bonus
Show more
FEATURES
  • -
Show more
Die Krawattenwette

Die Krawattenwette

Die Krawattenwette

Bei dieser Wette fordert der Spieler ein Unentschieden zwischen der Spielerhand und der Bankerhand, wenn beide die ersten beiden Karten erhalten. Dies bedeutet, dass die Summe der beiden Karten gleich ist. Das heißt jedoch nicht, dass die beiden Karten identisch sein müssen.

Da die letzte Ziffer von insgesamt mehr als neun berücksichtigt wird, können diese Karten unterschiedlich sein. Wenn eine Hand eine Sieben und eine Sechs (insgesamt 13) und eine andere Hand eine Acht und eine Fünf (insgesamt 13) hat, beträgt der Wert beider Hände drei, was bedeutet, dass ein Unentschieden gewinnt.

Tie Bet Odds und House Edge

Tie Bet Odds und House Edge

Ein Unentschieden zahlt sich je nach Casino 8: 1 oder 9: 1 aus. Auf den ersten Blick sind dies sehr lukrative Chancen. Ein Blick auf den Hausvorteil zeigt jedoch, warum die meisten Spieler dies vermeiden. Eine Unentschieden-Wette bringt einen satten Hausvorteil von 14,4% mit sich, was bedeutet, dass es höchst unwahrscheinlich ist, dass sie auftritt.

Die meisten Spieler vermeiden diese riskante Wette, und es ist leicht zu verstehen, warum. Es gibt jedoch diejenigen, die sich glücklich fühlen und diesen Glaubenssprung machen. In solchen Fällen ist es besser, niedrig zu setzen, da die Chancen auf einen Verlust sehr hoch sind.

Spieler Wette

Spieler Wette

Diese Wette sagt voraus, dass die Spielerhand insgesamt neun oder acht erreicht, bevor die Bankerhand dies tut. Es ist zusammen mit der Banker-Wette viel beliebter als die Tie-Wette. Spieler, die auf dieses Ergebnis setzen, spielen mit einem Hausvorteil von 1,36%, was für ein Casinospiel angemessen ist.

Die Wette wird 1 zu 1 ausgezahlt, was bedeutet, dass ein Spieler, dessen Spielerhandwette gewinnt, die gleiche Menge an Gewinnen erhält wie das, was er gesetzt hat. Das heißt, ein Spieler wird den doppelten Betrag abheben, den er gesetzt hat. Spielerwetten sind die zweitbeliebtesten Baccarat-Wetten.

Banker und Side Bets

Banker und Side Bets

Die Banker-Wette ist die beliebteste im Baccarat. Es wird von vielen Spielern wegen eines niedrigen Hausvorteils (1,06%) geliebt, der günstiger ist als der Spieler und der Gleichstand. Das Haus zieht jedoch 5% des Gewinns des Spielers bei dieser Wette ab.

Seitenwetten

Seitenwetten

Baccarat-Spieler können das Spiel auch spannender machen, indem sie Nebenwetten platzieren. Diese variieren je nach dem Haus, in dem man spielt. Zu den beliebten Nebenwetten gehören Big und Small, Panda 8, Dragon Bonus und Dragon 7. Für das Spielen von Nebenwetten müssen die Spieler jedoch ein gutes Verständnis der Gewinnchancen haben.

HaftungsausschlussDatenschutzbestimmungenVerantwortungsbewusstes SpielenGeschäftsbedingungenSpielsuchtSitemap
© BaccaratSeal 2021